Theaterkreis

Vor 3 Jahren trafen sich theaterbegeisterte Menschen, die Spaß am Theater spielen hatten, um eine kleine Theatergruppe zu gründen. Die Akteure probten fleißig und mit 3 gelungenen Komödien „Max und Julia im Schrebergarten“, "Spedition nach Rio"  und "Pension Waldeslust"  wurde das Publikum gut unterhalten.

 

In diesem Jahr wird die Theatergruppe der Friedensgemeinde gleich zweimal auf der  Bühne stehen: Einmal mit der Krimikomödie "Seltsame Begebenheiten auf Schloss Norrington" und einmal - gemeinsam mit dem Chor an der Friedensgmeinde - mit dem Stück "Rettet die Reformation".

 

Jetzt sind wir erst einmal fleißig am Proben für unsere Krimikomödie "Seltsame Begebenheiten auf Schloss Norrington". Bei diesem Stück geht es um 2 Schwestern in ihrem baufälligen Schloss. Die eine Schwester schreibt erfolglos Groschenromane, die andere beschäftigt sich mit der Geisterwelt. Die beiden wissen nicht, wie sie über die Runden kommen sollen, weil der Gerichtsvollzieher schon an die Tür klopft. Bei ihnen arbeitet ein zwielichtiger Butler und ein faules Dienstmädchen. Eines Tages verirren sich zwei Wanderinnen, die zum Übernachten eingeladen werden. Und plötzlich taucht auch noch eine unbekannte Tante aus dem reichen Ölland Texas auf. Man darf gespannt sein.

 

Aufgrund des großen Zuspruchs gibt es in diesem Jahr zwei Termine. Am 05. und 06. Mai 2017 jeweils um 19.00 Uhr hier bei uns in der Friedensgemeinde wollen wir das Stück auf die Bühne bringen. Wir freuen uns, ihnen einen unterhaltsamen und kurzweiligen Abend zu bieten.

<< Neues Bild mit Text >>

Am 29.04.2016 fand die Vorstellung  unserer Komödie "Pension Waldeslust" statt. Auch diese Aufführung war wieder einmal ein großer Erfolg und fand vor vollem Haus statt. Gefeiert wurde dieser Erfolg mit Sekt, Häppchen und

Brezeln. Hier ein paar Bilder dazu.

 

Das war das Grande Finale 2014:

 

 

Das Ensemble 2014
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Markus Egger Powered by 1&1